News Ticker

Die 10 besten Horrorfilm-Klassiker für Halloween

10. Night Of The Living Dead (1968)
George Romeros “Night Of The Living Dead” war einer der ersten Zombiefilme. Die Story handelt von einer Gruppe sich unbekannter Personen, die sich zusammen in einem Farmhaus vor blutdurstigen “Ghouls” verstecken müssen. Der Film war eine Independent-Produktion mit einem kleinen Budget, wurde aber letztendlich ein finanzieller Erfolg an den Kinokassen und ein Kult-Klassiker. Denn Romero hat mit “Night Of The Living Dead” das Horrorfilm-Genre revolutioniert, indem er den Gebrauch des Begriffs “Zombie” neu definiert hat. Der Film hat das Wort Zombies zum aller ersten Mal als wiederbelebte, menschenfressende Kannibale eingeführt.
Genre: Zombiefilm

 

9. Psycho (1960)
In Alfred Hitchcocks “Psycho” stiehlt eine junge Frau Geld von ihrem Arbeitgeber und taucht schließlich in einem weit entferntem Hotel unter. Dort ist sie dem seltsamen Hotelbesitzer ausgesetzt, der unter der Domination seiner Mutter steht. Heute wird “Psycho” als einer von Hitchcocks besten Filmen angesehen und wurde aufgrund seiner ästhetischen Bedeutsamkeit zur Erhaltung im nationalen Filmregister der US Library of Congress ausgewählt.
Genre: Horror-Thriller, Slasher-Film

 

8. The Exorcist (1973)
“The Exorcist” erzählt die Geschichte von einem jungen Mädchen, das vom Teufel besessen ist. Nachdem alle Versuche, sie zu retten, vergeblich waren, sucht ihre Mutter die Hilfe von zwei Priestern, die einen Exorzismus an ihr durchführen. Der Roman mit dem gleichen Namen ist Bestandteil der “New York Times” Bestseller-Liste und die erfolgreiche Kinoadaption hat spätere Horror-Urväter wie Stephen King stark beeinflusst.
Genre: “Demonic child”-Film

 

7. The Night Of The Hunter (1955)
In “The Night Of The Hunter” konzentriert sich die Handlung auf einen Serienmörder, der vorgibt, ein Priester zu sein und eine leichtgläubige Witwe heiratet. Sein Plan ist es, das Geld zu finden, das ihr hingerichteter Ehemann nach einem Raubüberfall versteckt hatte. Dem expressionistischen Stil des Films wird nachgesagt, dass er Regisseure wie David Lynch, Jim Jarmusch und Martin Scorsese in ihren Werken inspirierte.
Genre: Horrorfilm noir

 

6. Carrie (1976)
“Carrie” basiert auf dem gleichnamigen Roman von Stephen King und handelt von einer Highschool-Schülerin, die telekinetische Kräfte besitzt. Nachdem sie von ihren Mitschülern schikaniert wird, lässt sie ihrer Macht schließlich freien Lauf und rächt sich an ihrer Schule. “Carrie” war der erste von über 100 Filmen, der von den Werken Stephen Kings übernommen wurde.
Genre: Dämonischer Horrorfilm

 

5. The Wicker Man (1973)
In “The Wicker Man” besucht ein Polizist die schottische Insel Summerisle, um nach einem vermissten Mädchen zu suchen. Die Stadtbewohner behaupten zwar, dass das Mädchen nie existiert hat, aber der Polizist findet schließlich heraus, dass seltsame Rituale auf der Inseln praktiziert werden. Das Filmmagazin “Cinefantastique” hat “The Wicker Man” unter anderem als den “Citizen Kane der Horrorfilme” beschrieben.
Genre: Horror-Mystery

 

4. Rosemary’s Baby (1968)
“Rosemary’s Baby” basiert auf dem gleichnamigen Bestseller-Roman. Die Story handelt von einer schwangeren Frau, die mit ihrem Ehemann gerade in eine neue Wohnung gezogen ist. Dort findet sie sich von skurrilen Nachbaren umgeben, von denen sie denkt, dass sie einen Pakt mit ihrem Mann geschlossen haben. Sie wird paranoid und nimmt an, dass ihr Baby als Menschenopfer für ein okkultes Ritual benutzt werden soll.
Genre: Psychologischer Horrorfilm

 

3. Freaks (1932)
In “Freaks” geht es um eine schöne Trapezkünstlerin, die in einem Zirkus arbeitet und einen kleinwüchsigen Nebendarsteller überredet, sie zu heiraten. Doch später finden seine Freunde heraus, warum sie ihn wirklich an sich binden wollte. In dem Film wurden die Figuren von realen Zirkusmitgliedern verkörpert, die Freaks darstellten. Die Originalversion des Films existiert nicht mehr, da sie als zu schockierend galt, um veröffentlicht zu werden.
Genre: Pre-Code Horrorfilm

 

2. Frankenstein (1931)
James Whales “Frankenstein” erzählt die Geschichte eines Wissenschaftlers, der mit seinem Assistenten Leichen ausgräbt, um aus deren Körperteilen ein Monster zu kreieren. Unglücklicherweise hat der Assistent dem Monster aus Versehen das Gehirn eines Mörders gegeben. 1991 wurde auch dieser Film wegen seiner kulturellen, ästhetischen und historischen Relevanz zur Erhaltung in das US-amerikanische Filmregister aufgenommen.
Genre: Monsterfilm

 

1. Dracula (1931)
In Tod Brownings “Dracula” reist ein Mann namens Renfield aus beruflichen Gründen zu Count Draculas Burg in Transsilvanien. Dort wird er zum Opfer von Draculas Macht und schließlich sein Sklave. Renfield hilft Dracula daraufhin, nach England zu gelangen, wo der Vampir anfängt, Jagd auf eine junge Frau namens Mina zu machen. “Dracula” wird weitgehend als der Klassiker des Horror-Genres und seiner Ära betrachtet. Vor allem das Portrait von Bela Lugosi als die Figur Dracula wird als der “ultimative” Dracula angesehen.
Genre: Vampirfilm

 

Advertisements

2 Comments on Die 10 besten Horrorfilm-Klassiker für Halloween

  1. Nachdem ich auf Netflix Bates Motel gesehen habe, interessierte ich mich für die Nr. 9 Psycho. Bates Motel baut auf der Geschichte von Psycho auf.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

unbolt me

the literary asylum

simple Ula

I want to be rich. Rich in love, rich in health, rich in laughter, rich in adventure and rich in knowledge. You?

what SISTER RAY says

Reality is for people who are scared of unicorns.

Felipe Kroll

Illustrator • Writer • Colorist

word and silence

Poetry, History, Mythology

LOWLIFE MAGAZINE

"Find what you love and let it kill you." – Charles Bukowski

The Well-Red Mage

Creating a paradigm shift for games writing and the gaming community.

%d bloggers like this: