News Ticker

Was man über den neuen Anime “Dragon Ball Super” wissen muss

Liebe, Tod, Wiederauferstehungen und Penisse – Son Goku und seine Crew kehren zurück! Der Anime “Dragon Ball” erhält eine Fortsetzung mit “Dragon Ball Super”, die in Japan bereits angelaufen ist. Bis die neuen Episoden nach Europa kommen, wird es wohl noch eine Weile dauern, aber hier sind schon einmal die ersten Informationen für den Einstieg. 

Das “Dragon Ball”-Universum 

Da “Dragon Ball”-Schaffer Akira Toriyama bei der neuen Serie “Dragon Ball Super” mitgewirkt hat, wissen wir schon, dass die Fortsetzung offiziell Teil des “Dragon Ball”-Universums ist, dort, wo auch “Dragon Ball Z” und das Original “Dragon Ball” angesiedelt sind.  In den letzten 20 Jahren kamen zwar einige Filme mit demselben narrativen Stil auf den Markt und es gab die Serie “Dragon Ball GT”, allerdings war Toriyama in diesen Produktionen nur als Berater tätig. Also kann man sagen, dass “Dragon Ball Super” jetzt die erste “offizielle” Fortsetzung von dem Vorgänger “Dragon Ball Z” und den Mangas ist.

Also in welcher Zeit spielt die Serie nun? Die Story steigt drei Episoden vor dem Ende von “Dragon Ball Z” ein, also sechs Monate nach dem Kampf gegen Majin Buu. In “Dragon Ball Z” sahen wir Son Goku noch in der Martial Arts Weltmeisterschaft teilnehmen, zehn Jahre nach dem Kampf gegen Buu. Aber wir wissen nicht, was zwischen dieser Zeit passiert ist. Deswegen kann “Dragon Ball Super” die Geschichte einer Dekade erzählen, bevor “Dragon Ball Z” mit den letzten drei Episoden endet. Verwirrt? Jetzt aber nicht aufgeben!

“Dragon Ball GT” einfach vergessen 

Das bedeutet im Prinzip, dass “Dragon Ball GT” nie passiert ist (Gott, äh… Piccolo sei Dank!), weil “Dragon Ball GT” natürlich nach “Dragon Ball Z” kam. Aber auch aus einem anderen Grund können wir “GT” ganz einfach komplett vergessen: In dem Film “Dragon Ball Z – Kampf der Götter” kann Son Goku zum Super Sayajin Gott werden, was noch eine höhere Stufe als Super Sayajin 4 ist, die er in “Dragon Ball GT” erreicht hat. Warum also hatte er in der Zukunft nicht immer als Gott gekämpft, wenn er so seine Gegner hätte schneller töten können? Hm.

Das Letzte, was ihr wissen beziehungsweise tun müsst, um euch auf “Dragon Ball Super” vorzubereiten, ist, die letzten beide Filme “Dragon Ball Z – Kampf der Götter” und “Dragon Ball Z – Resurrection F” noch einmal anzuschauen. Denn der Trailer und das Poster der neuen Serie zeigen, dass die Figur Beerus, der Gott der Zerstörung, in der Fortsetzung erscheinen wird. Also es wäre sinnvoll, wenn ihr euch auf den neuesten Stand bringt. Dann können die Abenteuer von Son Goku und Co. beginnen!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

unbolt me

the literary asylum

simple Ula

I want to be rich. Rich in love, rich in health, rich in laughter, rich in adventure and rich in knowledge. You?

what SISTER RAY says

Reality is for people who are scared of unicorns.

Felipe Kroll

Illustrator • Writer • Colorist

word and silence

Poetry, History, Mythology

LOWLIFE MAGAZINE

"Find what you love and let it kill you." – Charles Bukowski

The Well-Red Mage

Creating a paradigm shift for games writing and the gaming community.

%d bloggers like this: