News Ticker

Erinnert ihr euch noch daran, als Johnny Depp gute Filme machte? Er könnte wieder zurückkommen

Die letzten Jahre haben wir Johnny Depp hauptsächlich in oberflächlichen Rollen von Hollywood-Blockbustern gesehen, wie als Captain Jack Sparrow in “Fluch der Karibik”. Jetzt könnte sich das allerdings mit seinem neuen Film “Black Mass” ändern. Der Trailer sieht vielversprechend aus und ich traue mich fast zu fragen: Könnte Johnny Depp wieder cool werden? 

Etwa vor 15 Jahren war ich ein großer Johnny Depp Fan, da ich ihn als die Sorte Schauspieler einschätzte, der kein Produkt ist, sondern die Schauspielerei als eine Kunst ansieht und deswegen oft ein Teil von experimentellen und Independent-Filmen ist. Einige meiner Lieblingsfilme mit ihm als Hauptdarsteller sind bis heute “Donny Brasco”, “Fear and Loathing in Las Vegas” und “Ed Wood”. Aber die letzten Jahre hat Depp anscheinend beschlossen, dass ihm Geld wichtiger ist als gute Filme zu machen. Als die “Fluch der Karibik”-Filme schließlich mit jeder Fortsetzung schlechter wurden, hat Depp noch versucht, seine Glaubwürdigkeit mit Rollen in Tim Burton-Filmen aufrecht zu erhalten, aber auch diese Filme habe mit der Zeit immer mehr an Qualität verloren, woran auch sicher Depps Performanz mit die Schuld trägt.

Denn wenn man die heutigen Tim Burton-Filme mit denen aus den Neunzigern vergleicht, sieht man einen großen Abfall in Depps Schauspielkunst. Während er sich damals in Filmen wie “Edward Scissorhands” (“Edward mit den Scherenhänden”) oder “Sleepy Hollow” für charmante Rollen entschied, die er mit einer Leichtigkeit und natürlichem Humor bewältigte, konnte er in jüngeren Burton-Produktionen weniger überzeugen. In Filmen wie “Alice in Wonderland” (“Alice im Wunderland”) oder anderen Komödien wie “The Lone Ranger” ist er davon weggegangen, ein talentiertes Chamäleon zu sein und ist vielmehr zu einer Slapstick-Parodie seiner Selbst geworden.
Aber vielleicht ändert sich das wieder mit seinem neuen Film, dem Gangster-Biopic “Black Mass”.

Die Story handelt von dem Mafia-Boss Whitey Bulger, der mithilfe des FBI der berühmteste Gangster von Bostons Untergrund wird, was auf einer wahren Geschichte beruht. Er versucht dabei auch, seinen sechsjährigen Sohn zu erziehen und dabei scheint er genauso “erfolgreich” zu sein wie damals in seinem Genre-verwandten Film “Blow”, in dem er einen Kokain-Dealer spielt. Der Trailer zu “Black Mass” zeigt Johnny Depp zudem wunderschön hässlich, was darauf hinweisen könnte, dass Depp zu seinem Gonzo-Anmut wieder aufsteigen könnte. Vermutlich hat dieses Mal nicht Hunter S. Thompson seinen Kopf rasiert und auch das Make-Up sieht ein bisschen künstlich aus, aber was soll´s. Es gibt dennoch einen Silberstreifen am Horizont.

Bei “Black Mass” führte Scott Cooper (“Crazy Heart”) Regie und andere Schauspieler, die einen Part übernehmen, sind Benedict Cumberbatch, Joel Edgerton, Kevin Bacon, Dakota Johnson und Peter Sarsgaard. In den USA ist der Film bereits vor ein paar Tagen angelaufen, in Deutschland wird er am 15.10.2015 in die Kinos kommen. Wer bis dahin nicht warten kann, dem kann ich in der Zwischenzeit andere epische Gangster-Filme wie “Goodfellas”, “The Godfather” (“Der Pate”) oder “Departed” ans Herz legen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

unbolt me

the literary asylum

simple Ula

I want to be rich. Rich in love, rich in health, rich in laughter, rich in adventure and rich in knowledge. You?

what SISTER RAY says

Reality is for people who are scared of unicorns.

Felipe Kroll

Illustrator • Writer • Colorist

word and silence

Poetry, History, Mythology

LOWLIFE MAGAZINE

"Find what you love and let it kill you." – Charles Bukowski

The Well-Red Mage

Creating a paradigm shift for games writing and the gaming community.

%d bloggers like this: